MS-Exchange Server 2013

  • Administrativer Zugang zu einem Microsoft Exchange 2013-Server, auf dem die Client-Access-Rolle installiert ist.
  • Domänen-Administrator-Berechtigungen oder andere, äquivalente Berechtigungen mit dem Recht Rollen (roles) und Bereiche (scopes) zu definieren und zuzuweisen.

  1. Erstellen Sie im Active Directory einen Benutzer, der Zugriff auf alle zu archivierenden Postfächer haben darf.
    Diese Methode wird in Microsoft Exchange Impersonation genannt.
    Unsere Empfehlung lautet: RdxMaildepotImporter.

  2. Fügen Sie nun diesem Account die Zugriffsrechte hinzu.
    Führen Sie dazu in der MicrosoftExchange Management Shell folgendes Kommando aus:

    New-ManagementRoleAssignment -Name:"Reddoxx Impersonation" -Role:ApplicationImpersonation -User:RdxMailDepotImporter@domain.tld
  3. Passen Sie die Throttling Policy an, damit der Import nicht durch Limitierungen des Exchange Servers eingeschränkt wird
    Führen Sie dazu in der MicrosoftExchange Management Shell folgende Kommandos aus:

    New-ThrottlingPolicy ReddoxxImport
    Set-ThrottlingPolicy ReddoxxImport -RCAMaxConcurrency Unlimited -EWSMaxConcurrency Unlimited -EWSMaxSubscriptions Unlimited -CPAMaxConcurrency Unlimited -EwsCutoffBalance Unlimited -EwsMaxBurst Unlimited -EwsRechargeRate Unlimited
    Set-Mailbox RdxMailDepotImporter@domain.tld -ThrottlingPolicy ReddoxxImport
  4. Falls Sie die Policy nach dem Import wieder löschen möchten, können Sie das mit den zwei folgenden Befehlen tun:
    Set-Mailbox RdxMailDepotImporter@domain.tld -ThrottlingPolicy $null
    Remove-ThrottlingPolicy ReddoxxImport